hits counter

Vietnamesisch in Berlin: Quà Phê

Seitdem ich meine erste Pho in den Straßen von Hanoi geschlürft habe, ist die vietnamesische Köstlichkeit eine kleine Obsession von mir. Diese geht sogar so weit, dass ich kürzlich, aus gegebenem Anlass, entschied, doch lieber nicht den Prenzlauer Berg zu verlassen (um nach Neukölln zu ziehen), weil es nirgendwo sonst in Berlin eine bemerkenswertere Dichte an sehr guten Vietnamesen gibt.

qua phe berlin

Nicht im Prenzlauer Berg, aber dafür im Herzen von Mitte, auf der Rosa-Luxemburg-Straße, steht einer dieser hervorragenden Restaurants: Quà Phê. Ich war schon des öfteren neugierig vorbei geschlendert und konnte mir anfangs keinen Reim draus machen – ein Vietnamese der auch Café ist? Als ich dann aber kürzlich bei meinen Bloggerbuddies IheartAlice und IheartBerlin 2 wirklich tolle Reviews über den Lunch-Liebling las, wusste ich: das muss ich auch ausprobieren.

qua phe berlin

Auf den ersten Blick überzeugt schonmal die Menge an Leuten, die diesen Laden offensichtlich mit Leidenschaft frequentiert. Der Typ am Tisch neben uns meint er hätte letzte Nacht von seinem Thit Quo, dem karamelisierten Schweinebauch, der mit Reis und Gemüse serviert wird, geträumt. Deswegen isst er nun schon den 2. Tag in Folge hier. Überzeugend, dachte ich mir und ging erstmal rein um so viel wie möglich zu bestellen. Letzteres ist übrigens gar nicht so abwegig, denn die Portionen sind wirklich recht günstig, bei €4,50 bis €6,90 für Hauptgerichte.

So gut wie die Speisekarte klingt, so gut sieht das Interior aus. Die Einrichtung ist modern, aber traditionell, an jeder Ecke lassen sich liebevoll ausgewählte Details entdecken, eine wunderbare Hochzeit aus Grossstadtfeel und authentisch vietnamesischem Einfluss.

qua phe berlin

coll2

Man bestellt an der Theke, was bedeutet dass alle schnell ihre Bestellung aufgeben können und auch bis das Essen zu uns an den Tisch geliefert wurde, vergingen nicht mehr als 10 Minuten. Der Service war nicht nur prompt, er war auch sehr freundlich.

Und dann war es da, das Essen was sogar erwachsene Männer um den Schlaf bringt. Auf Alice Empfehlung hin, hab ich Phô Cuon bestellt, mit Rindfleisch gefüllte Röllchen aus Reiscrepes und sie auch direkt zu meinem Lieblingsgericht im Quà Phê auserkoren. Ebenfalls sehr lecker war das mit Honig marinierte Hühnchen und der Glasnudelsalat.

qua phe berlin

Absolutes Highlight sind die hausgemachten Limonaden und natürlich der besondere Drip Coffee, den man am besten mit vietnamesischer Kondensmilch genießt, und der alle ins Schwärmen bringt, die ihn probieren. Wer Banh Bao, die gedämpften, mit Fleisch oder Tofu gefüllten Hefeklöße, mag, wird hier garantiert glücklich, so manch einer meint Quà Phê hätte die besten der Stadt.

Zum Nachtisch kann ich das Ché Tap Cam wärmstens empfehlen. Hierbei handelt es sich um Kombination aus Mungobohnen in Kokoscreme, Tapiokaperlen und Taro. Lecka!

drinks qua phe

Quà Phê befindet sich in der Max-Beer-Straße 37, 10119 Berlin und ist Montag bis Sonntag von 9 bis 21Uhr geöffnet (bis 22Uhr an Freitagen und Samstagen).

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Katja Hentschel hat 5 paar Hände. So fühlt es sich zumindest an für die Fotografin, Reisebloggerin, Modebloggerin, Social Media Consultant und Mama. Nach 8 Jahren in Städten wie Paris, London und New York und einem Master Studiengang in Psychologie, lebt sie nun seit mittlerweile 6 Jahren in Berlin. Ihre anderen Blogs heißen travelettes.net und glamcanyon.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *