hits counter

Unsere Top 10 Onlineshops für Möbel und Interior

Plant ihr gerade einen Umzug oder wollt ihr euren vier Wänden einfach nur eine große Portion Gemütlichkeit für Herbst und Winter verleihen? Dann schaut mal hier, wir haben eine riesige Liste mit den besten Onlineshops in Sachen Interior für euch erstellt. Happy Shopping!

1. Westwing

Westwing ist kein Onlineshop im klassischen Sinn, sondern bezeichnet sich selbst als “Shopping Club für Home und Living”. Das heißt konkret: Man kann sich kostenlos anmelden und findet dann jeden Tag neue Sales mit Produkten von bekannten Designern oder Insiderlabels zu besonders günstigen Preisen. Wöchentlich laufen bis zu 4.000 neue schöne Dinge durch den Feed und es gilt: schnell sein lohnt sich! Zur Inspiration gibt’s übrigens ein passendes Onlinemagazin mit DIY’s, Homestories, Dekotrends und mehr. Ich bin jedenfalls schon lange überzeugt …

Versand: Die Versandkosten richten sich nach Größe und Gewicht des Produkts. Beachtet außerdem, dass das Paket erst einige Wochen nach Ende der Verkaufsaktion verschickt wird.

westwing
Foto via westwing.de

2. milanari.com

Bei milanari.com findet ihr ganz besondere Einrichtungsschätze, wie man sie etwa beim Bummel über Märkte oder durch kleine Boutiquen im Urlaub entdeckt. Vom Beni Ouarain Teppich bis zu verschiedenen Designermöbeln gibt’s hier jede Menge einzigartige Produkte, die sonst gar nicht so leicht zu finden sind und jedes Interior-Herz ein bisschen höher schlagen lassen. Weitere Besonderheiten des Shops? Zum Beispiel Sherlock HO.MES, in dessen vertrauensvolle Hände ihr euch begeben könnt, wenn ihr auf der Suche nach einem bestimmten Möbelstück seid. Außerdem gibt’s ein Outlet mit vielen tollen Teilen zum günstigen Preis.

Versand: Die Versandkosten variieren je nach Größe und Gewicht. Größere Möbel werden mit 1- oder Premium-2- Mann Service per Spedition geliefert. Toll: Auch ein Montageservice kann mitgebucht werden.

milanari
Foto via milanari.com

3. MONOQI

Auch MONOQI ist kein klassischer Onlineshop. Nachdem ihr euch mit einer E-Mailadresse registriert habt, findet ihr hier täglich neue Sales in limitierter Auflage, die nur über einen bestimmten Zeitraum von sieben bis zehn Tagen laufen. Beobachten und schnell sein zahlt sich aus! Jeden Tag gibt es eine Auswahl von über 100 Produkten von bekannten Designern bis zu Neuentdeckungen, die von einem internationalen Designteam aufgespürt und auf Monoqi zu bezahlbaren Preisen angeboten werden. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Teppiche, Lampen, Möbel und mehr mit super schönen und cleanen Designs. Gut zu wissen: Neben den Flash Sales hat MONOQI auch ein Dauersortiment mit tollen Produkten, die immer verfügbar sind.

Versand: Die Versandkosten richten sich nach Größe, Gewicht und Versandart der Ware und werden auf der Produktseite ausgewiesen. Die Ware wird innerhalb des auf der Webseite angegebenen Zeitraums und spätestens innerhalb von 12 Wochen nach der Bestellung verschickt.

monoqi_style-stories_carousel_copyright_monoqi-com
Foto via monoqi.com

4. Dormando

Dormando ist unsere absolute Nummer eins, wenn es ums Schlafzimmer geht. Ganz egal, ob ein neues Bettgestell, ein bequemes Kopfkissen oder wunderschöne Bettwäsche – hier gibt’s alles für die Liebhaber der stilvollen Schlafplätze unter uns. Noch zwei Vorteile für alle, die eine neue Matratze suchen: Erstens hat Dormando deutschlandweit die größte Auswahl und zweitens dürft ihr 100 Tage lang in den eigenen vier Wänden probeliegen, bevor ihr euch endgültig für eure neue Schlafgelegenheit entscheidet. Na dann, gute Nacht!

Versand: Sowohl im Paket als auch per Spedition ist der Versand kostenlos. Auch der Rückversand ist gratis. Alte Matratzen können mit einem Aufpreis von 29 Euro mitgenommen werden.

dormando
Foto via dormando.de

5. PIB Home

PIB Home ist ein noch recht junger Onlineshop aus dem schönen Paris mit dem Fokus auf skandinavischem, industriellem und Shabby Chic Design. Das Motto? Qualität vor Quantität und genau das sieht man auch an den vielen stilvollen Möbeln, die dort vor allem nach ihren Materialien und der Verarbeitung ausgesucht werden. In dem Shop werdet ihr deshalb auch nicht von einem Übermaß an Produkten erschlagen, sondern findet eine sorgfältig kuratierte Kollektion. Neben hübschen Möbeln gibt’s dort auch tolle Accessoires wie Kissen, Spiegel, Geschirr und Co. Mein Favorit? Dieser schicke Esstisch – so einen wünsche ich mir nämlich schon ewig, damit endlich mal all meine Freunde gemeinsam zum Schmausen vorbeikommen können.

Versand: PIB versendet selbstverständlich auch nach Deutschland, die Kosten variieren je nach Gewicht. Bei Bestellungen über 35 Kilogramm übernimmt der Shop die Hälfte der Versandkosten. Retouren könnt ihr 20 Tage lang zurücksenden.

esstisch-pib-home
Foto via pib-home.de

6. Cape Times

Cape Times trägt natürlich nicht zufällig diesen schönen Namen, denn der Shop bringt inspiriert vom südafrikanischen Lebensgefühl modernes Interior Design nach Deutschland. Ganz konkret findet ihr dort handverlesenes Interieur und besondere Wohnaccessoires im Cape-Dutch-Stil. Doch das ist noch längst nicht alles! Cape Times steht nämlich auch für Upcycling. Das heißt konkret: Bei den meisten Produkten handelt es sich um Unikate, die von Künstlern oder Designern aus alten, funktionalen Materialien mit modernem Design neue Schönheit erlangen. Hier bekommt ihr also nicht nur jede Menge fabelhafte Produkte wie Vintage-Bilderrahmen, handbemaltes Porzellan oder selbstgenähte Stofftiere, sondern tut beim Kauf gleichzeitig auch noch etwas Gutes.

Versand: Alle Bestellungen werden in der Regel innerhalb von 3 Werktagen verschickt. Die Versandkosten betragen 4,90 € und sind ab einem Warenkorbwert von 100 Euro umsonst.

cape-times_image1
Foto via capetimes.de

7. Urbanara

Urbanara habe ich bei ihrem Showroom Opening mit mycs in Berlin kennen und lieben gelernt. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich ungefähr jedes Teil in meiner Handtasche mit nach Hause schmuggeln können, so schön war die Auswahl. Hier gibt es keine Möbel, aber eine riesige Auswahl an Accessoires für jeden Wohnraum. Urbanara setzt auf reinen Online-Vertrieb, verzichtet auf Zwischenhändler und arbeitet direkt mit den Herstellern zusammen. Im Shop gibt’s deshalb jede Menge Produkte mit hoher Qualität, die trotzdem nicht teuer sind. Weiterer Pluspunkt: Bei jedem Produkt werdet ihr über die verwendeten Materialien informiert, die übrigens meist aus natürlichen Fasern sind. Zusammengearbeitet wird nur mit denjenigen Herstellern, die faire Löhne und Arbeitsbedingungen garantieren. Außerdem unterstützt Urbanara umweltbewusste Herstellungsverfahren und eine tierfreundliche Haltung.

Versand: Der Versand kostet 4,95 Euro und ist ab einem Bestellwert von 50 Euro umsonst. Die Bestellung wird normalerweise innerhalb weniger Tage versendet.

urbanara
Foto via urbanara.de

8. ZAWOH

ZAWOH steht kurz für “Zauberhaft Wohnen” und der Name ist hier definitiv Programm. Seit über 30 Jahren stattet das Team aus erfahrenen Inneneinrichtern und Einrichtungberatern Wohnungen und Häuser aus – zunächst offline und seit 2015 auch online. Im Fokus steht Design Made in Germany, was sich vor allem an der super Qualität und einer großen Vielfalt an Individualisierungsmöglichkeiten zeigt. Das Sortiment reicht von ausgewählten (Design-)Möbeln bis hin zu hübscher Deko sowie Lampen und Textilien für Haus und Garten. Die Fachberater könnt ihr per Telefon oder E-Mail erreichen und stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Versand: Ab einem Warenwert von 30 Euro ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenlos. Der Komfortversand bis zum Wunschstandort kostet 59,90 Euro. Außerdem gibt es 30 Tage Rückgaberecht.

zawoh
Foto via zawoh.de

9. Habitat

Auch Habitat ist ein alter Hase im Interior-Geschäft und wurde bereits 1964 von Designer und Möbel-Restaurator Terence Conran in London gegründet. Mit der ersten Filiale wollte er der britischen Möbelwelt zu erschwinglichen Preisen einen modernen Touch verleihen, was übrigens auch Persönlichkeiten wie Twiggy oder Jean Shrimpton überzeugte – wir befinden uns hier also in bester Gesellschaft. Mittlerweile gibt’s die wunderschönen Möbel natürlich auch im Onlineshop und können ganz bequem per Mausklick bestellt oder in einer der vielen Filialen bestaunt werden. Im Fokus der Designs stehen Funktionalität, Kreativität und Eleganz – die perfekte Mischung! Im hauseigenen Magazin könnt ihr euch außerdem jede Menge Inspirationen holen.

Versand: Die Versandkosten bestehen aus der Bearbeitungs- und Liefergebühr. Die Bearbeitungsgebühr beträgt innerhalb Deutschlands 30 Euro. Die Liefergebühren variieren je nach Größe und Gewicht des Produkts und liegen bei mindestens 50 Euro. Mit einer Mitgliedkarte bekommt ihr Nachlass.

habitat
Foto via habitat.de

10. DYH.com

Falls ihr nach Designermöbeln made in Europe sucht, seid ihr bei Design Your Home genau richtig. Der Onlineshop aus London wurde 2014 gegründet und steht seitdem für exklusiv ausgewählte Möbel von etablierten, innovativen und umweltfreundlichen Marken. Die Philosophie? Ästhetische Designs und hohe Qualität zum bezahlbaren Preis. Der Plan geht auf, weil DYH auf Zwischenhändler verzichtet und anstatt dessen direkt mit Herstellern und Produzenten aus Europa zusammenarbeitet. Importsteuern, Provisionen und Co. fallen somit weg und ihr spart bis zu 70 Prozent auf euren Einkauf. Klingt gut? Finden wir auch! Neben ausgewählten Brands gibt es übrigens auch vier hauseigene Marken von Luxurious bis Modern.

Versand: Die Versandkosten nach Deutschland findet ihr auf der jeweiligen Produktseite, in der Regel ist er allerdings umsonst. Die Ware wird normalerweise innerhalb von 7 bis 10 Werktagen nach Zahlungseingang verschickt.

dyh
Foto via dyh.com

* Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit einigen der oben genannten Onlineshops

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Sonja
Sonja hat ein Faible für die schönen Dinge im Leben. Ganz egal, ob Mode, Kunst, Literatur, DIY oder Kulinarisches – sie ist stets auf der Suche nach spannenden Inspirationsquellen für Neues und Wunderbares. Nach ihrem Studium in Französisch und Kulturwissenschaft hat sie sich als freie Redakteurin und Texterin selbstständig gemacht und berichtet auf ihrem Blog Goldfasan regelmäßig über verschiedene Lifestyle-Themen.

2 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *