hits counter

DIY: Das Weihnachtsgeschenk mit Kussgarantie

Vielen von euch geht das sicherlich ähnlich: Jedes Jahr nimmt man sich vor, die Weihnachtsgeschenke schon frühzeitig zu besorgen, um so entspannt wie möglich in den Advent zu starten und jedes Jahr fragt man sich nach dem Anzünden der dritten Kerze, wo denn eigentlich plötzlich die Zeit geblieben ist. Deshalb bleibt mir so kurz vor dem Fest oft nichts anderes übrig, als in die Trickkiste zu greifen und ein bisschen zu improvisieren.

Der Klassiker unter den Last-Minute-DIY-Geschenken sind ja eigentlich Schoko-Crossies, oder – was sich bei mir regelmäßig bewährt hat und super schnell geht – Karamell-Brotaufstrich mit Meersalz. Aber auch wenn das Ganze die Leckermäulchen-Herzen meiner Liebsten immer wieder höher schlagen lässt, wollte ich in diesem Jahr mal etwas Neues ausprobieren.

do-it-yourself-lippenbalsam-4

Nützlich sollte es sein, und schön anzusehen. Und zur Abwechslung vielleicht auch mal nichts zu Essen. Also habe ich überlegt, über was ich mich selbst am meisten freuen würde. Und dabei ist mir eingefallen, dass genau eine Sache im Winter mindestens genau so nervig ist, wie das jährliche Weihnachtsgeschenk-Desaster, nämlich trockene und rissige Lippen. Denn die mag ja nun wirklich keiner, oder?

Deshalb gibt’s bei mir in diesem Jahr selbstgemachte Lippenpflege für gestresste Winterhaut, die übrigens kinderleicht und ruckzuck zubereitet ist, sogar für die Verspäteten unter uns. Kleiner Spoiler: Seit ich den Balsam vorhin gemacht und natürlich direkt ausprobiert habe, sind meine Lippen tatsächlich schon seit Stunden weich wie ein Babypopo – perfekt für Küsse unterm Mistelzweig. Überzeugt? Los geht’s!

do-it-yourself-lippenbalsam-1

Ihr braucht: (für 10-12 Döschen)

  • 10 g Bienenwachs
  • 10 g Kakaobutter
  • 20 ml Arganöl
  • 1 TL Honig
  • 1 x Butter-Vanille-Aroma
  • Kleine Töpfchen mit Deckel

do-it-yourself-lippenpflege-2

Und so geht’s:

Bienenwachs und Kakaobutter in einem Wasserbad erhitzen und so lange rühren, bis beides flüssig ist. Anschließend Arganöl, Honig und Aroma dazugeben und schnell einrühren. Danach mit einem Teelöffel die Töpfchen befüllen. Achtung: Der Balsam trocknet recht schnell, falls etwas daneben geht, solltet ihr es deshalb sofort wegwischen. Dann noch hübsch verpacken – fertig ist das Weihnachtsgeschenk!

Meine Tipps:

Bienenwachs und Kakaobutter habe ich im Reformhaus um die Ecke gekauft, gibt’s aber auch im Internet. Die kleinen Töpfchen findet ihr online als Nailart Döschen (z.B. bei Amazon). Anstatt Arganöl könnt ihr auch Jojoba- oder Mandelöl verwenden, je nachdem, was ihr gerade zu Hause habt. Wer den Lippenbalsam lieber mit ein wenig Farbe verschenken möchte, kann ganz einfach ein Stückchen Lippenstift oder Pigmente in die Masse einrühren.

do-it-yourself-lippenpflege-3

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *