hits counter

Linklove #13: Was ihr dieses Wochenende lesen solltet

Geht es eigentlich nur mir so oder ziehen die Wochen gegen Jahresende nur so an einem vorbei? Etwas Gutes hat die Sache allerdings: Es ist schon wieder Wochenende und wir haben wie immer die besten Lesestipps für euch. Happy reading!

1. Warum die Zukunft der Arbeitswelt weiblich ist

Im Frühjahr 2016 hat Christiane Funken ihr Buch Sheconomy veröffentlicht. Hat jemand von euch es vielleicht schon gelesen? Auf Zeit Online ist gerade ein interessantes Interview mit der Soziologin erschienen, in dem sie die Chancen der neuen Arbeitswelt für Frauen erklärt, die sich auch im Zuge der Digitalisierung entwickeln. Außerdem gibt sie verschiedene Karrieretipps. Einer der wichtigsten: “Frauen sollten sich im Unternehmen Verbündete suchen und gezielt netzwerken, um den Wandel der Arbeitswelt mitgestalten und auch selbst weiterzukommen.” Hier geht’s zum Artikel.

woman-work

2. Lady Gaga hat einen feministischen Essay veröffentlicht

In der neuen Ausgabe der US-amerikanischen Harper’s Bazaar ist nicht nur eine große Fotostrecke von Lady Gaga zu sehen, die Künstlerin hat dort ebenfalls einen feministischen Essay veröffentlicht. Darin ruft sie Frauen dazu auf, mehr Mut zu zeigen und sich durchzusetzen. Was für Lady Gaga eine Dame ausmacht? “Eine Lady muss heute eine Kämpferin sein. Sie muss Überlebenskünstlerin sein. Es bedeutet, dass sie sich erlaubt, verletzlich zu sein und Scham oder Traurigkeit oder Ärger anzunehmen. Eine Frau braucht viel Kraft, um das zu schaffen.” Auf Spiegel Online lest ihr mehr.

3. So lebt es sich einen Monat lang ohne Spiegel

Wann hattet ihr euren letzten Tag, an dem ihr mal nicht in den Spiegel geschaut habt? Ich kann mich ehrlich gesagt nicht daran erinnern, außer vielleicht beim Festivalbesuch im vergangenen Sommer. In einem äußerst amüsanten und interessanten Artikel beschreibt eine Autorin auf Mit Vergnügen, wie es aus Versehen dazu kam, dass sie plötzlich keinen Spiegel mehr hatte. Und wie sie daraufhin einen einmonatigen Selbstversuch ohne das scheinbar lebenswichtige “Accessoire” startete. Klingt irgendwie unvorstellbar, oder? Hier könnt ihr alles nachlesen.

spiegel

4. Mit einem T-Shirt für das Grundrecht auf Gleichheit

Vielleicht habt ihr auf Facebook oder auch anderswo schon die schwarzen Shirts mit dem weißen Schriftzug ARTIII gesehen? Dabei handelt es sich um ein Solidaritätsprojekt rund um Blogger und Dozent Fabian Hart. Das T-Shirt entstand im Rahmes eines Seminars der AMD, in dem der Diskurs zum Umgang mit Diskriminierung und Rassismus im Vordergrund stand. Das Projekt basiert auf Artikel 3 des Grundgesetzes. Zum Launch haben verschiedene Influencerinnen ARTIII auf ihre Weise interpretiert. Auf Refinery29 gibt’s weitere Infos.

5. Neues Technik-Blogazin für Frauen

Frauen und Technik? Ja, bitte! In dieser Woche hat Lieblingsbloggerin Vreni Frost gemeinsam mit Timo Mischke ihr neues Projekt Tech and the city lanciert – Deutschlands erstes Tech-Blogazine für Ladies. Von Funtech über Hometech und Beautytech bis hin zu Worktech gibt’s hier allerhand spannende Kategorien zu entdecken. Finden wir Spitze! Hier geht’s zur Webseite.

FÜR SPÄTER PINNEN

linklove-13-kopie

Fotos via Unsplash

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *