hits counter

Lieblingsblogs: Urban Tenting

Ehrlich gesagt bin ich kein besonders passionierter Camper. Wenn ich so darüber nachdenke, war ich dafür aber trotzdem schon oft Zelten. Bei Oma im Garten, quer durch die Bretagne, in Amsterdam, auf diversen Festivals und zuletzt an der guten alten Ostsee auf Usedom. Mittlerweile sind wir sogar recht gut ausgestattet – mit einem großen Zelt und einer dicken Luftmatratze – man wird eben auch nicht jünger …
Wie abwechslungsreich diese Art des Urlaubs sein kann, gibt es auf dem Blog Urban Tenting zu sehen. Dort berichten Marlen Müller und Thomas Adler nämlich regelmäßig von ihren Ausflügen von Brandenburg bis Italien und knipsen dabei ganz wunderbare Fotos. Wir haben mit den beiden über ihre Liebe zum Zelten, ihren schönsten Campingmoment und ihr nächstes Reiseziel geplaudert.

urban-tenting-15

1. Wann habt ihr mit dem Bloggen angefangen?

Wir haben Urban Tenting Ende 2014 gegründet. Zu der Zeit waren wir gemeinsam schon viel unterwegs. Wir wollten einfach unseren Photos eine Plattform geben.

2. Wie würdet ihr euren Blog beschreiben?

Auf unserer Seite zeigen wir unsere Ausflüge und Reisen mit Zelt. Für uns persönlich dient es als Reisetagebuch, dass wir mit anderen Menschen teilen wollen die ähnlich reisen wie wir. Und wir wollen allen Interessierten Orte in Berlin und Brandenburg zeigen, die für Kurzausflüge super geeignet sind.

urban-tenting-6

3. Woher stammt eure Liebe fürs Zelten?

Diese Liebe haben wir gemeinsam entdeckt als wir zusammen gekommen sind. Vorher kannten wir zelten eher als Umstand. Erst als wir gemeinsam das erste Mal zelten waren, haben wir es als etwas sehr sehr schönes empfunden.

4. Wie oft und wie lange seid ihr unterwegs?

Wir sind immer unterschiedlich oft und lange unterwegs. Wir versuchen aber mindestens 1-2 im Monat wegzufahren, auch wenn es nur ein kurzer Ausflug ist z.B. in die Uckermark.

urban-tenting-10

5. Welche Dinge dürfen beim Campen auf keinen Fall fehlen?

Unser Doppelschlafsack, eine Taschenlampe und unser Hund „Cat“.

6. Was war der schönste/verrückteste/interessanteste Moment, den ihr erlebt habt?

Ein wirklich schöner Moment war zum Midsommer in Norwegen dieses Jahr. Als wir nachts um 12 voller Staunen auf die Uhr geschaut haben und es immer noch hell war.

urban-tenting-7

7. Welcher Ort hat euch bisher am besten gefallen?

Das ist schwer zu sagen. Uns hat es überall gefallen. Besonders mochten wir Nærsnes in Norwegen.

urban-tenting-13

8. Eure Camping Top 3 für Berlin und Umgebung?

Die Mark Brandenburg, Drachenberg und Warnitz.

urban-tenting-23

9. Habt ihr eine Bucket List, wo ihr unbedingt mal hinwollt?

Matschu Pitschu und Kanada stehen auf unserer Liste.

10. Womit fotografiert ihr?

5d Mark II und Contax G1.

11. Wohin geht der nächste Trip?

Im November geht es nach California, Arizona und Nevada.

Vielen lieben Dank für das Interview, ihr Zwei! Hier könnt ihr Urban Tenting auch auf Facebook folgen. 

Alle Fotos via Urban Tenting

urban-tenting-1

urban-tenting-2

urban-tenting-3

urban-tenting-4

urban-tenting-5

urban-tenting-8

urban-tenting-9

urban-tenting-11

urban-tenting-12

urban-tenting-14

urban-tenting-16

urban-tenting-18

urban-tenting-19

urban-tenting-20

urban-tenting-21

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *