hits counter

Interior Inspiration: 5 tolle Ideen für ein Kinderzimmer mit Dachschräge

Eine Wohnung einzurichten, ist sowieso schon kein einfaches Unterfangen. Kommen dann auch noch Dachschrägen hinzu, ist erst recht Kreativität gefragt. Gerade bei Kinderzimmern haben die schrägen Wände aber auch Vorteile, denn sie bieten jede Menge Spielpotenzial und sind für die Kleinen besonders faszinierend. Wir haben für euch die besten Tipps und die schönsten Bilder zu Möbeln, Farbe, Raunaufteilung und Co. herausgesucht!

1. Raumhöhe beachten

Natürlich ist jeder Dachboden anders, weshalb es kein Patentrezept für die Einrichtung gibt. Wichtig ist allerdings, nicht nur die Bodenfläche, sondern immer auch die Deckenhöhe im Blick zu halten. Während in manchen Räumen ein Hochbett oder sogar eine zweite Ebene für das Bett problemlos möglich ist, braucht man in anderen Zimmern eine niedrige Sonderanfertigung, die genau unter die Dachschräge passt. Auch Möbel sollten immer so gestellt werden, dass Kinder bequem darauf sitzen oder davor stehen können.


2. Die richtigen Möbel suchen

Ausreichend Stauraum kann man auch ohne kostspielige Sonderanfertigungen schaffen. Anstatt großer Schränke eignen sich zum Beispiel auf niedrige Kommoden oder Truhen wunderbar, die perfekt unter die Schräge passen.


3. Mit Farben arbeiten

Häufig sind Zimmer im Dachgeschoss sehr verwinkelt und genau das macht sie für Kinder so spannend. Um dem Ganzen mehr Kreativität zu verleihen, kann man die einzelnen Winkel und Nischen mit verschiedenen Farben betonen. Tipp: Die obere Hälfte in einem helleren Ton streichen, so wirkt der Raum gleich viel größer. Noch eine gute Idee sind bunte Jalousien an den Fenstern, die nicht nur vor Wärme und Kälte schützen, sondern den Raum ebenfalls abdunkeln. Im Veluxshop gibt es sogar eine spezielle Disney-Kollektion.


4. Dachschrägen clever nutzen

Gibt es eigentlich Kinder, die keine Himmelbetten mögen? Ich wollte früher jedenfalls immer eins haben und mit einer Dachschräge ist das Problem ganz schnell gelöst, denn man kann den Stoff ganz wunderbar mit einer Schiene an der Dachschräge fixieren. Handwerklich Begabte können das Bett auch direkt in die Dachschräge einbauen.


5. Und sonst?

Was große Möbel betrifft, kann das Dachgeschoss zwar manchmal nerven, dafür bietet es aber eine Menge Raum für Spiel und Spaß. Wie wäre es zum Beispiel, an dem großen Balken in der Mitte des Raumes eine Schaukel anzubringen? Oder einen Zwischenboden einzuziehen, den das Kind über eine Leiter erreichen kann? Oder ein kleines Spielhaus in die Dachschräge zu bauen? Vielleicht genau die richtige Idee für ein kleines DIY-Projekt im Herbst …


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Veluxshop.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *