hits counter

Glowbus Rezept: Zwetschgen-Cobbler

cobblerteller

Ich gebe es zu: Die Zwetschgenzeit ist vorbei. Allerdings hat ein guter Freund der Familie eine Mutter mit Zwetschgenbäumen im Garten und ich habe ein Vakuumiergerät. Das heißt, ich musste die wichtigste Zutat für meinen Cobbler nur aus dem Gefrierfach nehmen. Das Rezept funktioniert allerdings auch mit Pflaumen, Aprikosen, Mirabellen oder Kirschen. Wichtig ist nur, dass man darauf achtet, wie süß die Früchte sind und die Zitronensaftmenge dementsprechend anpasst.

zwetschgen_kombi

Zutaten:

750 g              Zwetschgen

90 g                Zucker

½                    Vanilleschote

½                    Zitrone

1                      Sternanis

Teig:

120 g              Mehl

50 g                Mandelblättchen

1 TL                Backpulver

60 g                kalte Butter

60 ml              Milch

60 g                brauner Zucker

1EL                 feiner Zucker

½                    Vanilleschote

teig

Zubereitung:

Der Backofen wird auf 200°C vorgeheizt.

Die Zesten von der Zitrone ziehen und beiseite stellen. Die Zwetschgen entsteinen, halbieren und in einen Topf geben. Den Zucker, 1 EL Wassser und Zitronensaft nach Bedarf (je süßer die Früchte, desto mehr) hinzufügen. Aufkochen und rühren bis der Zucker sich vollständig aufgelöst hat. Die Zitronenzesten und den Sternanis hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Sternanis rausfischen. Die Zwetschgenmischung in eine runde Auflaufform mit ca. 750 ml Fassungsvermögen geben und abkühlen lassen.

Mandelblättchen in eine große Schüssel geben und mit der Hand ein Wenig zerkleinern. Mehl und Backpulver hinzufügen, vermengen und eine Kuhle darin formen. In diese den braunen Zucker, das Mark einer halben Vanilleschote, kleine Butterstücke und 2 EL Milch geben. Eine homogene und schön glänzende Teigkugel kneten. Bei Bedarf mehr Milch hinzufügen.

Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig darauf ca. 1 cm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher oder einem kleinen Glas Teigkreise mit einem Durchmesser von ca. 4 cm ausstechen. Die Zwetschgen in der Auflaufform entlang des Randes mit überlappenden Teigkreisen belegen. Die Kreise mit Milch bestreichen und mit dem feinen Zucker bestreuen und ab in den Ofen. 30 Minuten backen. Der Teig sollte goldbraun sein.

Pflaumencobbler

Der Cobbler lässt sich heiß servieren mit Vanilleeis oder auch abgekühlt mit Vanillesahne (idealerweise frisch aus dem Sahnesyphon, verfeinert mit Vanille, Zucker und einem Schuss Amaretto) oder mit schön britischer Clotted Cream. Er schmeckt aber auch ohne weiteren Schnickschnack. Einfach so und pur.

teller bunt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *