hits counter

Faire Einrichtung: Die schönsten Ethnic Living Elements

Was Kleidung angeht, bin ich mittlerweile zumindest schon ein bisschen auf den Slow Fashion Zug aufgesprungen. Ich bin bei der Kleiderei angemeldet, wo man Klamotten tauscht anstatt kauft, bin gerne auf Kleiderkreisel unterwegs und schaue auch immer mal, was die anderen Blogger so in ihren Tictail-Shops hängen haben. Bei der Wohnungseinrichtung ist das schon ein wenig anders, abgesehen von einigen Erbstücken, die schon ziemlich oft mit uns umgezogen sind. Dabei gibt es mittlerweile so viele tolle Sachen, die man mit gutem Gewissen kaufen kann: Fairtrade, nachhaltig und in alter Handwerkstradition hergestellt. Wir stellen euch unsere liebsten Fair Living Produkte vor!

ethnic-living

Alle Favoriten in der Übersicht:

  • Beni Ourain Teppich von Sukhi – die Teppiche werden aus 100 % reiner Schafswolle in Marokko handgefertigt.
  • Pinar Kilim von Folkdays – die bunten Teppiche stammen aus Anatolien und werden aus robustem Winterwollgarn der lokalen Schafe gefertigt. Die Teppichproduzentinnen sind junge Frauen, die wegen des schwierigen Arbeitsmarktes kaum Möglichkeiten für ein geregeltes Einkommen haben.
  • PET Lamp Collection von PET Lamp – wie der Name schon sagt, werden die hübschen Lampen unter anderem aus recycelten PET Flaschen gefertigt. Dieses Modell hat sechs Lampenschirme von sechs unterschiedlichen Projekten in verschiedenen Ländern. Mehr dazu erfahrt ihr hier.
  • Blauer Kaffeebecher von NOTON Keramik – handgefertigt in Berlin.
  • Dunkelblauer Teller von Skandihus – handgemacht in London.
  • Goldene Schale von Folkdays – eine Klangschale von Kunsthandwerkern aus Nepal zur Meditation oder einfach nur zur Deko.
  • Duftkerze von Revivo Candela – die Kerzen werden in Hamburg von Hand gegossen und bestehen aus natürlichem Sojawachs. Sie sind vegan, haben einen Docht aus unbehandeltem Holz und einen Deckel aus organischem Kork. Das Gefäß ist aus recycelbarem Glas. Mit 55 Stunden Brenndauer!
  • Grüne Trinkgläser von Jesper Jensen – dänische Glaskunst aus Berlin, die aus alten Weinflaschen gezaubert wird. Hier gibt’s auch noch die passende Karaffe.
  • Aufbewahrungskorb von GEPA – aus handgeflochtenem Hogla.
  • Sideboard von Avocadostore – aus deutschem Holz, das unter nachhaltigen Bedingungen angepflanzt wurde.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Author

Avatar
Glowbus steht nicht für Einzelkämpfer, sondern für ein Netzwerk aus interessierten und offenen Frauen. Wenn Dir also ein Thema am Herzen liegt oder Du eine spannende Geschichte zu erzählen hast, dann zögere nicht, uns zu kontaktieren. Schick das ganze an gastbeitrag@glowbus.de. Wir freuen uns über lesenswerte Gastbeiträge!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *